Einladung zum Beachvolleyball

288-bildk4-20131108132608

hiermit möchten wir gerne alle Vereine aus Schwabstedt zum Beachvolleyballturnier am:
02.09.2017 ab 15:00 Uhr
am Treenevorland einladen !

– Gespielt wird in 4er Teams
( + beliebig viele Auswechselspieler )

– Je nach Teams Gruppenmodus, oder „Jeder-gegen-Jeden“

– Für Verpflegung und Musik rund um den „Centercourt“ ist gesorgt

– Anmeldung bis 20.7.2017 per Mail mtv10@web.de oder telefonisch 04884/9091946

– Startgeld pro Team 10,-€

Wir hoffen auf viele Anmeldungen und ein schönes Turnier!
Kim Lassen
1.Vorsitzender
Männer Turnverein Schwabstedt v. 1911 e.V.

 

Jetzt neu: Fit mit HIT

Immer dienstags von 11:00-11:45 Uhr bei Katrin Neumann in der GROSSEN SPORTHALLE

HIT ist ein HochIntensivTraining

Kraft und Ausdauer werden miteinander vereint und gesteigert; ein knackiges Intervalltraining kurbelt die Fettverbrennung an- mit 48 Stunden Nachbrenneffekt; Sequenzen aus dem Tabata Training gehören dazu; Jeder ist willkommen, allerdings sollte eine gewisse Grundfitness vorhanden sein oder der Wille, sie zu bekommen. Alles wird genau erklärt und Schritt für Schritt trainiert. Bei Fragen einfach anrufen: Katrin Neumann 0170-4868730 oder 04884-903322

erfolgreiche Teilnahme der MTV Schwabstedt Lauftreff am Lauf zwischen den Meeren

Am 20. Mai 2017 fand bereits zum 12. Mal der Lauf zwischen den Meeren statt. Auch dieses Mal war das Team vom Lauftreff MTV Schwabstedt mit am Start und sollte diesen 95,5km langen Staffellauf mit Bravour meistern und sogar ihre Vorjahresleistung um vier Minuten und 30 Sekunden verbessern.

Die 10 verschiedenen Streckenabschnitte wurden im Vorfeld auf 10 verschiedene Läufer/innen aufgeteilt. Mit einem leicht modifizierten Team im Vergleich zum Vorjahr stellten sich folgende Sportler/innen zur Verfügung: Andreas Todt, Andreas Neumann, Levke Salzwedel, Kathrin Nissen, Jessica Thomsen, Nina Feddersen, Anika Bock, Marco Gertz, Andrea Fischer und Dieter Thomsen.20170520_LZDM

Dank der Erfahrung aus dem letzten Jahr und mit Hilfe des MTV Busses und noch weiterer Unterstützung durch Privatautos wurde wieder der optimale Transfer der Läufer zu den verschiedenen Start- und Zielpunkten geplant. Trotz teilweise herrschenden Verkehrschaos und Staus, konnten alle Läufer/innen pünktlich an ihrem „Einsatzort“ abgeliefert bzw. abgeholt werden.

Durch das einheitliche und auffällige Laufshirt, welches Capitano Sports aus Schleswig der LZDM-Mannschaft sponserte, erfolgte die Staffelstabübergabe an den jeweiligen Wechselpunkten reibungslos. Schon von Weitem konnten sich die Teampartner erkennen und den Staffelstab so ohne Zeitverlust weitergeben.

Für das leibliche Wohl der Mannschaft während und nach dem Lauf hatten sich Edeka Thies Hansen aus Schwabstedt und das Pflegeheim Dahrenhof aus Drage als Sponsoren bereiterklärt.

Erfolgreiche und zahlreiche Teilnahme der Schwabstedter Läufer am Hamburg Marathon 2017

Am 23. April 2017 um 9 Uhr Ortszeit fiel der Startschuss zum 32. Haspa Marathon in Hamburg. Mit am Start vom MTV Schwabstedt Lauftreff waren bereits zum zweiten Mal Levke Salzwedel und Jessica Thomsen. Begleitet wurden sie von Jessicas Mann Dieter Thomsen (TSV Seeth/Drage), für den es bereits die 15. Marathonteilnahme war. Ebenfalls reihte sich der Schwabstedter Sven Knies mit in die Startaufstellung ein. Desweiteren als Staffelteam nahmen vom MTV Schwabstedt Lauftreff Andreas Neumann, Katrin Neumann, Nina Feddersen und Anika Bock am Marathon teil. Für sie war es die erste Teilnahme an dem großen Laufevent. Diese vier Läufer/innen sollten die 42,195 km lange Marathonstrecke unter sich in vier Streckenabschnitte aufteilen.20170423Marathon

Alle Läufer/innen waren am Morgen des Marathons höchst motiviert und es wurde viel geredet und gefachsimpelt, als man sich in den frühen Morgenstunden auf dem Messegelände im Startbereich traf. Selbst das trübe Wetter gab der guten Stimmung unter den Läufern keinen Abbruch. Dafür war die Aufregung und Freude nach 12 Wochen Vorbereitungstraining viel zu groß. Jedoch brachte der Regen und Hagel, der pünktlich mit dem Startschuss vom Himmel fiel, dann nicht mehr so viel Spaß für die teilnehmenden Läufer. Das stürmische Aprilwetter zog sich über die gesamte Länge des Marathons hin und stellte eine echte Herausforderung für die Marathonis dar. Zum Glück konnten aber alle Läufer aus Schwabstedt das Ziel erreichen. Sven Knies überquerte die Ziellinie nach 3:29:18 Stunden, gefolgt von Levke Salzwedel, die nach 3:59:28 Stunden ins Ziel kam. Jessica und Dieter Thomsen erreichten Hand in Hand nach 4:16:19 Stunden das Ziel. Das Staffelteam erreichte nach 4:08:58 Stunden das Ziel.

20170423_Marathon1